Last Forum
Login or regist
Registrieren
Passwort vergessen?

Call of Duty: Black Ops 4

Pläne nach Release angekündigt: Blackout-Updates, neue Specialists und mehr

Nach dem Release von Black Ops 4 hören für die Entwickler die Arbeiten am Shooter nicht auf. Mehr Maps, Spielmodi und Events sind geplant.

Call of Duty: Black Ops 4 soll auch nach Release regelmäßig neue Inhalte spendiert bekommen.

Mit der Veröffentlichung von Call of Duty: Black Ops 4 am 12. Oktober 2018 will Treyarch damit beginnen, einen stetigen Strom an neuen Inhalten herauszubringen. Wie die Entwickler in einem Blogeintrag erklären, ist ihnen die Community-Arbeit enorm wichtig und sie wollen bereits jetzt mitteilen, mit was die Spieler nach Release rechnen können.

  • Nuketown: Im November erscheint die beliebte Karte kostenlos für alle.
  • Specialists: Die erste neue Specialist-Klasse trifft im Dezember ein.
  • Blackout: Der Battle-Royale-Modus soll in Zukunft mit vielen kostenlosen Updates erweitert werden. Dazu gehören Überarbeitungen der Karte und spezielle Blackout-Modi mit Sonderregeln.
  • Events: Es sind mehrere zeitlich limitierte Sonderevents geplant, die neue Spielinhalte und Spielmodi kostenlos hinzufügen.

Bereits vor einigen Tagen hatte Treyarch Änderungen am Balancing vorgestellt, an denen sie bis zum Release arbeiten wollen. So sollen im Blackout-Modus die Rüstungen und das Inventarmanagement überarbeitet werden. Die Audioabmischung steht ebenfalls unter Beobachtung und ist noch nicht final.

Wie eine Netcode-Analyse zeigt, müssten die Entwickler aber auch noch die Tickrate der Server im Auge behalten. Die dümpelt nämlich in Blackout im niedrigen zweistelligen Bereich herum.

 

Quelle: GameStar.de


IronMan   22. September 2018    21:01    Games    0    108

Kommentare (0)

Verstärkung Gesucht
Teamspeak 3



Shoutbox
IronMan:
18.11.2018 13:29
Mahlzeit zusammen, wünsche euch einen schönen Sonntag!
Gameserver


Previous Next

Veranstaltungen
Keine Veranstaltungen vorhanden.